Mietwagen auf den Kanaren

Wie schon auf anderen Seiten angesprochen ist ein Mietwagen das ideale Mittel um die Kanaren besser kennen zu lernen. Es gibt zwar auf jeder Insel eine grosse Anzahl von Linienbussen aber schlussendlich verliert man viel Zeit, wenn wir darauf angewiesen ist.

Speziell für Touristen die einen Aktivurlaub planen ist ein Mietwagen ein absolutes muss um seinen Lieblingssport ausüben zu können. Ab Wandern, Mountainbike fahren, Tauchen oder Windsurfen ohne Fahrzeug kommen wir nicht weit, da man als Urlauber ja meist im Süden (speziell in Teneriffa und Gran Canaria) untergebracht ist und die Surf-, Tauchreviere oder Wanderrouten meist weiter im Norden zu finden sind.

Die unten vorgeschlagenen Mietwagen sind wirklich sehr günstig. Man bekommt Angebote für teilweise unter 100 Eu für eine Woche. Es sollte aber einigermaßen frühzeitig reserviert werden.

Tipps zum Vermeiden von Strafen beim Fahren eines Mietwagen auf den Kanaren.

Tricks einiger wenig seriöser Autovermieter

Seit einiger Zeit versuchen einige wenige unseriösen Autovermieter ihrer Preise durch kleingedruckte Zusatzklauseln aufzubessern. Ein Billiganbieter auf den Kanaren arbeitet damit. Man sucht im Internet nach dem günstigsten Anbieter und findet prompt einen mit einem vermeintlich sehr gutem Angebot. Nun kommt allerdings beim Abholen am Flughafen die Überraschung. Der vormals günstige Wagen ist auf einmal deutlich teuerer.
Was ist geschehen. Dem Mieter werden plötzlich weit überteuerte Gebühren für das Volltanken des Mietwagens in Rechnung gestellt. Ausserdem bieten viele dieser Autovermieter bei den günstigen Preisen keine wirkliche Vollkaskoversicherung an. Diese kann gegen eine weitere Gebühr abgeschlossen werden. Am Ende wurde dann aus dem vermeintlich günstigen 68 Eu für einen kleinen Mittelklassewagen 178 Eu.

Alternative zum Mietwagen und Hotel, Wohnmobilvermietung auf den Kanarischen Inseln

Mietwagen-Preisvergleich von verschiedenen Vermietern mit Buchungsmöglichkeit.

   

Abgesehen davon können wir mit dem Mietwagen natürlich viele Rundfahrten unternehmen, um die Inseln besser kennen zu lernen was ohne kaum möglich ist. (Auf diesen Seiten bekommen einige Vorschläge für Ausflüge mit dem Auto auf den Kanaren).

Auch für denjenigen, der den Nightlife auf den Inseln besonders geniessen will, ist ein Mietwagen teilweise unerlässlich, speziell wer sich unter die Einheimischen mischen will. Hier gilt das Gleiche wie bei den Sporttreibenden. Als Urlauber ist man natürlich meist in den Touristenzentren untergebracht und benötigt ein Auto um zum Beispiel in Gran Canaria nach Las Palmas zu fahren. Dabei sollte man jedoch speziell darauf achten, dass der Fahrer keinen Alkohol trinkt. Die kanarischen Strassen sind unfallträchtig, besonders für Touristen die Nachts nach einem langen Diskoabend nach hause fahren und die Strassen nicht kennen. Abgesehen davon gibt es verschärfte Kontrollen der Polizei am Wochenende, von denen, nicht mehr wie früher, Touristen mit Mietwagen nicht ausgeschlossen sind.

Tipp: Fahrzeugmarkt für Gebrauchtwagen und Neuwagen

Im nachfolgenden Link können sie sich über die Preise der verschiedenen Fahrzeugklassen der angebotenen Mietwagen informieren und bei Interesse sofort buchen.
Die Preise der Leihwagen gehören zu den günstigsten die ich gefunden habe, speziell wenn man die gebotene Qualität beachtet.

Mietwagen Las Palmas

Nachfolgend einige allgemeine Tipps auf die sie bei einem Mietwagen achten sollten.

Bei den meisten Autovermietern auf den Kanaren muss der Fahrer über 23 Jahre alt sein.

Wenn sie den Mietwagen von zuhause buchen, klären sie schon vorher genau ab, ob sie ihn direkt am Flughafen übernehmen können.

Bei Billigangeboten sind oft die Autos schon etwas älter, speziell an Windsurfer werden gerne solche Autos vermietet. Man sollte sich vorher erkundigen oder vor Ort das Auto besichtigen.

Man sollt darauf achten ob im Vertrag des Mietwagens eine unbegrenzte Kilometerzahl festgeschrieben ist da, wenn man das Auto aktiv nutzt, viele Kilometer in einer Woche zusammenkommen können. Bei den meisten ist das ohnehin Standard bei manchen aber auch nicht.

Ausser dem Fahrer können meist auch zusätzliche Fahrer auf den Mietwagen angemeldet werden. Darauf achten wie viele das sind, oft nur einer, oder ob dies Aufpreis kostet.

Wer mit der Familie reist und kleine Kindern hat sollte darauf achten, dass natürlich die Kleinen auch einen Kindersitz haben und ob dieser Aufpreis kostet.

Bei den Preisen darauf achten, ob alle Steuern inklusive sind und auf die Art und Abdeckungssumme der Versicherung schauen. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung bzw. ob die Selbstbeteiligung bei einem nicht selbst verursachten Unfall mit dem Mietwagen zurückgezahlt wird. Im letzten Fall bei einem Unfall immer auf die Polizei warten und einen Unfallbericht der Polizei beim Vermieter vorlegen.

Darauf achten das die Deckungssumme der Haftpflichtversicherung unbegrenzt ist, da in schweren Fällen die gesetzliche Mindestabdeckung von 1,5 Mio. bei Mietwagen nicht ausreicht.

Flug buchen    Mietwagen    Hotel     Ferienwohnung          
Gran Canaria
Teneriffa
Fuerteventura
Lanzarote
La Gomera
La Palma
El Hierro

Home

Allgemeine Infos

Last Minute Kanaren

Wandern

Anreise auf die Kanaren

Urlaub auf den Kanaren

Reise

Mietwagen

Wohnmobil mieten

Ferienwohnungen und Apartments

Hotel

Immobilien

Kreuzfahrt Kanaren

Vulkan Kanaren
Events

Geschichte

Nachrichten

Nachrichten Archiv

Unterhaltung auf den Kanaren

Ausflüge

Wetter auf den Kanaren

Kanarische Spezialitäten und Restaurants

Sport

Webcams

Bücher Kanaren

Bilder

Links 1       2

Impressum