Las Palmas

Las Palmas wurde am 24. Juni 1478 gegründet. Am Anfang war die Stadt die “El Real de Las Palmas” genant wurde eher ein Militärlager. Nach der Eroberung der Insel wurde sie jedoch als Hauptstadt von Gran Canaria immer bedeutender und sie dehnte sich im Laufe der Zeit immer mehr aus. Heute ist sie die wichtigste Stadt der östlichen Provinz der Kanaren, Las Palmas.

Weiteres zur Geschichte von Las Palmas und Gran Canaria unter dem Link.

Infos zu Hotels von Las Palmas

Die Strände von Las Palmas

Alte Bilder der Stadt Las Palmas finden sich hier.

Einige wichtige Zahlen zu Las Palmas

In der Stadt Las Palmas leben etwas mehr als 377.000 Einwohner, was sie zur neuntgrössten Stadt von Spanien macht (Einwohner auf den Kanaren, 2.025.951; Einwohner auf Gran Canaria, 815.379) .
Las Palmas hat eine Oberfläche von 100 Quadratkilometern und eine Einwohnerdichte von ca. 3750 Einwohner pro Quadratkilometer.

Das Klima von Las Palmas

Die Nähe von Gran Canaria zum Wendekreis des Krebses und der Einfluss der Passatwinde sind die wetterbestimmenden Faktoren von Las Palmas. Die mittleren Temperaturen liegen zwischen 19 Grad im Winter und 25 Grad im Sommer. Das Wetter ist sehr ausgeglichen, im Sommer nicht zu warm im Winter nicht zu kalt. In den Sommermonaten Juli August ist es durch den Wolkenstau im Norden von Gran Canaria in Las Palmas öfter bewölkt. Laut der Universität von Syracusa (USA) herrscht in Las Palmas das beste Klima der Welt.

Flug buchen    Mietwagen    Hotel     Ferienwohnung          
Gran Canaria
Teneriffa
Fuerteventura
Lanzarote
La Gomera
La Palma
El Hierro

Home

Allgemeine Infos

Last Minute Kanaren

Wandern

Anreise auf die Kanaren

Urlaub auf den Kanaren

Reise

Mietwagen

Wohnmobil mieten

Ferienwohnungen und Apartments

Hotel

Immobilien

Kreuzfahrt Kanaren

Vulkan Kanaren
Events

Geschichte

Nachrichten

Nachrichten Archiv

Unterhaltung auf den Kanaren

Ausflüge

Wetter auf den Kanaren

Kanarische Spezialitäten und Restaurants

Sport

Webcams

Bücher Kanaren

Bilder

Links 1       2

Impressum