Gastronomie und Restaurants auf Gran Canaria

Der Hauptgrund warum viele Touristen nach Gran Canaria fahren ist wohl das hervorragende Klima und seine Stände.
Eine der schönsten Sachen aber die man im Urlaub auf Gran Canaria machen kann ist das Essen. Wer träumt nicht davon auf einer Terrasse eines Restaurants am Strand oder in den Bergen ein hervorragendes Mahl einzunehmen.

Gran Canaria hat neben der internationalen Küche, die vor allem in den Restaurants der Urlaubergebiete angeboten wird, hervorragende Spezialitäten aus dem heimischen Garten, Meer und Stall zu bieten.

Wer nach kleinen typischen Restaurants sucht die noch kaum von Touristen besucht werden hat es allerdings nicht einfach. Man muss sich dazu schon in das Inselinnere begeben und selbst da findet man schon viele Gaststätten mit deutschen Speisekarten.

Wir laden sie nun ein einen kleinen Rundgang durch die traditionelle Küche von Gran Canaria zu machen.
Wir fangen bei den Vorspeisen an, den sogenannten "Enyesques", auf kanarisch oder Entrantes auf spanisch. Die wohl bekannteste darunter sind die "Papas Arrugadas" die in keinem kanarischem Restaurant fehlen. Es sind kleine kanarische Kartoffeln die mit der Haut gegessen werden. Dazu gibt es eine spezielle Sosse, den Mojo. Diesen Mojo gibt es in verschiedenen Varianten, mal scharf, als roter oder grüner Mojo mit Kräutern. Weitere kanarische Vorspeisen sind die "Ropa vieja", ein Gericht aus Kichererbsen, Kartoffeln und verschiedenen Fleischsorten (in kleinen Stücken) oder "Carajacas" das mit Leber zubereitet wird. Natürlich darf auch der Ziegenkäse, den es in verschiednen Arten gibt, nicht fehlen.
Für den ersten Gang typisch ist eine Fischsuppe oder einer der vielen Eintopfarten (Potajes) , speziell der "Potaje de Berros" aus einer bestimmten Kresseart.
Es folgt der zweite Gang aus Fleisch oder Fisch. Die typischen Fleischarten sind das Kaninchen und Ziege bzw. Zicklein. Als Fisch isst man z.B. "Vieja sancochada", ein einheimischer Papageienfisch gekocht.
In einem kanarischen Restaurant bestellt man als Nachspeise Bienmesabe (ein Sirup aus Mandeln), "Huevos Mole" (gerührtes Eigelb mit Zucker) oder "Mousse de Gofio", ein Mousse aus dem kanarischem Maismehl.

Das Essen wird natürlich mit einem Wein aus dem Anbaugebiet (denomiancion de origen) Gran Canaria begleitet.

Die Einheimischen auf Gran Canaria gehen vor allem Samstags abends und Sonntags nachmittags zum Essen. Die typische Essenszeit am Abend ist ab 10:00 - 10:30 Uhr und am Nachmittag ab 13:00 -14:00 Uhr. In guten Restaurants kann dann durchaus mit Wartezeiten gerechnet werden.

Ein Restaurant welches ich persönlich sehr empfehlen kann ist das Restaurant Palm Garden in Patalavaca, Gran Canaria. Mehr Infos unter dem Link oben.

Nachfolgend eine Liste von Restaurants auf Gran Canaria.

Süden

Restaurant Anno Domini
Französisch und Italienisch. Im Centro Comercial San Augustin, Local 82 - 85;
18:30 bis 24:00; Pr. p Pers. 30 Eu

Restaurant Vista Grill
International. In Puerto Rico, Apartments Puerto Plata, auf der linken Hangseite; tolle Aussicht; 18:00 bis 24:00; Durchschn. Pr. p Pers. 25 Eu

Restaurant Q tal Mogan
Neue experimentielle Küche. In Puerto de Mogan, Gran Canaria, Local 102-102;
11:00 bis 16:00 und von 18:30 bis 23:00; Pr. p Pers. 19 Eu

Bali
Indonesisches Restaurant. In Playa del Ingles, Gran Canaria, Avda. de Tirajana Ecke Bonn 23 ;
18:30 bis 24:00; Sonntags geschlossen.

Restaurant Nelson
Kreativ moderne Küche, vor allem Fisch. In Playa de Arinaga, Avda Polizon 47 mit Blick auf den Strand;
13:00 bis 16:15 und von 20:00 bis 23:15; Durchschn. Pr. p Pers. 47 Eu

Restaurant Timanfaya
Spezialität, Kaninchen und Wildgeflügel. In Puerto Rico, Gran Canaria, Apartments Timanfaya, auf der linken Hangseite;
18:00 bis 23:00; Pr. p Pers. 24-30 Eu

El Gaucho
Spezialität, Fleisch vom Grill aus Eukalyptus und Mandelholz. In Playa del Ingles, Centro Comercial Metro;
16:00 bis 23:00; Durchschn. Pr. p Pers. 25 Eu

Restaurant Amatur Sur
Baskische Küche mit Fisch aus Kantabrien und Wild. In Maspalomas, Gran Canaria, Avda Neckermann, Bungalows Campo de Golf;
13:00 bis 15:30 und von 19:00 bis 23:30; Sonntags geschl.; Pr. p Pers. 35 Eu

Picasso
Französisches - Spanisches Restaurant. In Puerto Rico, Gran Canaria, Apartments La Cornisa;
18:00 bis 24:00; Pr. p Pers. 25 Eu

Las Palmas de Gran Canaria:

Amatur
Baskisches Restaurant C Perez Galdos Nr. 2 in Triana;
13:00 bis 16:00 und von 20:30 bis 24:00; Sonntags geschl.; Durchschn. Pr. p Pers. 36-42 Eu

Restaurant Asturias
Asturisch. C Capitan Lucena 6;
12:30 bis 16:00 und von 20:00 bis 01:00; Taverne mit asturischer Spezialität "Sidra" Apfelwein; Pr. p Pers. 30 Eu

Restaurant Balalaika
Russische Küche. C Fernando Guanarteme 27;
13:00 bis 16:00 und von 20:00 bis 24:00; Sonntags geschl.; Durchschn. Pr. p Pers. 25-30 Eu

Caspio
Persisches Restaurant. C Juan Manuel Duran 30;
12:00 bis 16:30 und von 20:00 bis 24:00; Sonntag geschlossen; Pr. p Pers. 25 Eu

Chacalote
Gutes Fisch-Restaurant in San Cristobal. C Proa;
12:00 bis 18:00 und von 19:30 bis 02:00; Sonntag Abend geschl.; Durchschn. Pr. p Pers. 30 Eu

Restaurant Cho Zacarias
Moderne Kanarische Küche. C Audiencia 7, Vegueta;
13:00 bis 16:00 und von 20:30 bis 24:00; Sonntag geschl.; Pr. p Pers. 25 Eu

Restaurant Grill El Churrasco
Argentinisch, speziell vom Grill. C Olof Palme 33;
13:00 bis 16:00 und von 21:00 bis 24:00; Durchschn. Pr. p Pers. 30-35 Eu

Restaurant El Cucharon
Modern Kanarisch. C Reloj 2, gegenüber der Kathedrale;
13:00 bis 16:00 und von 20:00 bis 24:00; Sonntag geschl.; Pr. p Pers. 35 Eu

Estragon
Baskisches und Riochanisches Restaurant. Avda. Alcalde Ramirez Bethencourt 14 (Avda. Maritima);
13:30 bis 16:00 und von 20:30 bis 23:30; Durchschn. Pr. p Pers. 30 Eu

Weiter geht es zu Restaurants auf Gran Canaria zweiter Teil

Impressum